Segen

Es fällt uns nicht leicht , mit einem Segen zu antworten, wenn man verletzt, verfolgt oder belästigt wird.

Jesus sagt in Lukas 6: 27-29: „Liebe deine Feinde! Tu denen Gutes, die dich hassen. Segne diejenigen, die dich verfluchen. Bete für diejenigen, die dich verletzt haben. Wenn dich jemand auf die eine Wange schlägt, biete auch die andere Wange an. Wenn jemand deinen Mantel verlangt, biete ihnen auch dein Hemd an “.

Das ist eine große Aufgabe. Es ist das, was Christen auszeichnet.

Gott möchte, dass wir unsere Feinde lieben, denen Gutes tust, die uns hassen, die uns verfluchen; für die beten, die uns verletzen und die andere Wange hinhalten.

Wenn wir uns weigern, uns zu revanchieren oder zu rächen und stattdessen in Liebe jemandem antworten, der uns nicht mag, wird Gott erfreut sein. Und wir werden gesegnet sein.

Denken Sie darüber nach:

Wie reagieren Sie auf  Beleidigungen oder Missbilligungen?
Warum ist die Antwort Liebe und nicht Vergeltung die mächtigste Form des Zeugnisses für Christus?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.